WinLine Version 10.5 Patch 2 LOHN AT News - Teil 2

Dies ist der 2. Teil der News des zweiten Patches der WinLine Version 10.5 im Bereich LOHN AT.

 

Abrechnung von Urlaubsersatzleistung, die von 2018 bis 2019 andauern

Sollte die Abrechnung einer Urlaubsersatzleistung eines Austritts im Jahr 2018 bis in das Jahr 2019 andauern und wurde diese mit Version 10.5 (10005) oder 10.5 (10005.1) durchgeführt, so muss diese mit Patch 2 korrigiert werden (es wurden keine SV Beiträge für die ins Jahr 2019 ragende Ersatzleistung Normalzahlung einbehalten).

 

Achtung: Dies gilt nur, wenn die Abrechnung nicht bereits mit dem Vorabpatch 10005.1a durchgeführt oder korrigiert wurde.

 

Änderungsmeldung

Wird bei der Änderungsmeldung der "Beschäftigungsbereich", die "Geringfügigkeit" oder das Kennzeichen für "Freier Dienstvertrag" geändert, müssen auch die anderen beiden mit Änderungskennzeichen gemeldet werden, auch wenn sich diese nicht geändert haben. Die Felder werden nun bei Erstellung der Meldung automatisch selektiert und gemeldet.

 

Sachbezugsregel

Bei der Prüfung der Sachbezugsregel werden nun wieder die Nebenbeiträge KU und WF berücksichtigt.