SOFTAGE Maßnahmen gegen Corona-Ansteckung

 

  • Wir informieren unsere Mitarbeiter regelmäßig zum aktuellen Stand und zu den Verhaltensregeln, die die Behörden melden.
  •  Jeder Mitarbeiter, der sich krank fühlt, kann zu Hause bleiben und ggf. vom Homeoffice aus arbeiten, wenn es sein Gesundheitszustand zulässt.
  •  Wir verzichten privat wie beruflich auf das Händeschütteln.
  •  Unsere Büroräume werden täglich an neuralgischen Stellen desinfiziert.
  •  Für die Hand-Hygiene stehen in allen Toiletten und Küchen Desinfektionsmittel zur Verfügung.
  •  Wir planen Termine bei unseren Geschäftspartnern vor dem Hintergrund der Virusverbreitung und kommunizieren offen über das Für und Wider.
  •  Wir ersetzen Vor-Ort-Termine ggf. durch Fernwartungstermine.
  •  Wir haben unsere Mitarbeiter gebeten, auch privat größere Menschenansammlungen zu meiden, Fahrten in sogenannte Risikogebiete zu minimieren bzw. auszusetzen.
  •  Wir haben unsere Mitarbeiter dazu angeregt auch im privaten Umfeld offen über mögliche Ansteckungsgefahren zu sprechen und „kritische“ Situationen zu meiden.

 

Wenn Sie Fragen an uns haben, steht unser Kundenbetreuungsteam mit Frau Merle Siegert, Herrn Felix Plaschka und meiner Wenigkeit gerne zur Verfügung. Tel. +49 08641 9540-0.

 

Bleiben Sie gesund!

 

Herzliche Grüße

 

Ihre

Birgit Plaschka

Geschäftsführung SOFTAGE Gruppe